Weihnachtsschulgottesdienst 2019

Beim Schulgottesdienst schmücken Kinder den Weihnachtsbaum mit Strohsternen als Symbole für Licht, Liebe, Glaube und Hoffnung.

Die Kinder hören gespannt zu.
Einige Kinder tragen Fürbitten vor.
Die Klassen 1a und 1b führten ein Weihnachtsgedicht vor.
Auch die Gäste waren begeistert.
Die Klasse 4b zeigte ein Stück über eine Schneeflocke, die Weihnachten erleben wollte.

Die Musiklehrerinnen Heidfeld und Wibbeke unterstützten die Sänger tatkräftig.

Die Klassen 3a und 3b sangen über Frieden und den Weihnachtsmann.
Die Klasse 4a begeisterte das Publikum mit dem Stück: „Bethlehem sucht den Superstar“.

Viele Sterne möchten bei einem Casting zum SUPERSTAR gewählt werden. Es stellen sich viele vor, zum Beispiel:

  • der süße Zimtstern,
  • der eitle Christstern,
  • der mächtige Sheriffstern und
  • die Sternschnuppe, der alles schnuppe ist.

Alle glauben von sich, dass sie alleine der beste Stern sind. Da erscheint ein kleiner Stern, der leise aber bestimmt der Angeberei ein Ende macht. ER wird von der Jury zum wahren Superstar gewählt.

Nach dem Rückweg zur Schule führten die Klassen 2a und 2b zum Abschluss der Weihnachtsfeier einen gut einstudierten Lichtertanz auf dem Schulhof auf.